Emma und Babou sind neben Prinzessin Doppelmopps die wichtigsten Protagonisten im Bababouche-Projekt. Und es gibt sie nicht nur in der Märchenwelt!

 

Emma ist eine schwarze Labrador-Hündin und Babou ein Siberian Husky in der recht seltenen Farbe copper. Sie sind beide wundervolle Familienhunde, die den ganzen Tag damit beschäftigt sind, auf ihr Menschenrudel gut aufzupassen.

 

Emma kam mit etwa drei Monaten in die Familie und wenige Monate später dann auch Babou als Baby.

 

Da sie etwas älter war als er, zog sie ihn groß und zeigte ihm, was er zu tun hatte. Etwa im Alter von einem Jahr fiel Babou jedoch auf, dass er nun zu einem ganzen Kerl herangewachsen war und machte Emma flugs klar, dass er nun das Ruder übernehmen würde.

 

Sie leben heute - nach all den aufregenden

Abenteuern im Königreich Bababouche mit der Prinzessin Doppelmopps - wie ein älteres Ehepaar mit kleinen Zickereien, voller Vertrauen und mit großer Zuneigung sehr friedlich zusammen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Alle Texte, Fotos und Illustrationen unterliegen dem copyright und sind markenrechtlich geschützt, all rights reserved: Böhm-Verlag, Béatrice Böhm, Im Bocholdsfeld 30-30a, 45356 Essen, Germany Diese Website wird veröffentlicht von der Bababouche UG (haftungsbeschränkt), Im Bocholdsfeld 30-30a, 45356 Essen, Germany, Kontakt: salut@bababouche.com